ABG Team

Dr. Arhan Kardas

Dr. Arhan Kardas studierte Rechtswissenschaften, Philosophie und Geschichte an den Universität Ankara, Gazi und Bilkent. Er führte seine Forschung mit einem Magisterstudium in Rechtswissenschaften in Wien fort und war von 2002 bis 2008 im Vorstand des Friede-Instituts für Dialog aktiv. Seine Promotion zum Thema „Gleichstellung der Frau im islamischen Recht?“ schrieb er unter der Betreuung von Prof. Dr. Dr. h. c. Mathias Rohe und schloss diese im Jahre 2019 ab. Dr. Kardas trug bei der Übersetzung und Bearbeitung vieler islamischer Werke bei, wie z.B. Der Koran Vollständige Übersetzung mit umfangreichem Kommentar von Ali Ünal, Kleine Worte, Kleine Briefe, Der Herr der Herzen, Praxislam usw. Er ist zurzeit als Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam im Fach Jüdische Studien und Religionswissenschaft tätig und ist Chefredakteur der Zeitschriften Fontäne und Fontäne Jugend.

Eset Mavinehir

Eset Mavinehir startete sein Theologiestudium im Jahre 2013 an der Necmettin-Erbakan-Universität in Konya, Türkei. Seinen Bachelor schloss er mit der Thesis „Islamrechtliche Positionen zum Kinder- und Jugendschutz im deutschen Kontext“ an der Universität Osnabrück ab. Es folgte ein einjähriger Sprachaufenthalt in Kairo, Ägypten. Nach seiner Rückkehr fing er mit seinem Master an der Universität Osnabrück an und schreibt zurzeit seine Thesis über „Die Hermeneutik des Korans anhand des sogenannten Schwertverses (9:5) – Argumente und Kritik der Zwangskonversion“. Aktuell ist er als Referent für christlich muslimische Begegnungen im Fontäne Kulturzentrum e.V. tätig.

Imam Kadir Sanci

Imam Kadir Sanci studierte von 2005 bis 2010 an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main Islamische, Jüdisch-Christliche Religionswissenschaft und Pädagogik. Seinem Abschluss folgend verbrachte er ein Studienjahr in Istanbul, um seine Kenntnisse in den klassisch-islamischen Wissenschaftsdisziplinen zu vertiefen. Er übernahm bis 2020 die Leitung des interreligiösen Dialogs im Berliner Forum Dialog und fungiert seitdem als stellvertretender Vorsitzender des Vereins. Seit 2011 engagiert er sich für das House of One und ist Präsidiums- bzw. Stiftungsratsmitglied der Stiftung. Seit 2013 ist Imam Kadir Sanci akademischer Mitarbeiter am Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam. Er ist Gründungsmitglied des 2021 ins Leben gerufenen Netzwerks Runder Tisch Berliner Imame und zugleich Gründungs- und Vorstandsmitglied der Islamischen Akademie für Bildung und Gesellschaft (ABG).

Muaz Ekinci

Muaz Ekinci schloss seinen Bachelor in Islamischer Theologie in Istanbul, Türkei ab. Danach vertiefte er seine Arabischkenntnisse in einem Sprachkurs in Kairo, Ägypten. Später absolvierte er seinen Master in Polen. Zu seinem Forschungsgebiet gehört die Koranexegese. Zurzeit engagiert er sich im interreligiösen Dialog.

Yasin Cakir

Yasin Cakir studierte Islamische Theologie (Diplom) in Ankara und Religionswissenschaft (M.A.) in Frankfurt am Main. Die klassisch arabische Sprache studierte er unter anderem in Kairo/Ägypten. Seine Forschungen zur arabischen Sprache und zur arabischsprachigen klassisch islamischen Literatur intensivierte er weiter in Istanbul und später in Kairo. 2011-2015 arbeitete Cakir während seines Masterstudiums in Frankfurt als Imam. 2017 arbeitete er im Wegweiser Programm des Landes NRW zur Radikalisierungsprävention als Koordinator und Berater. Seine Forschungsgebiete liegen in der Entwicklungspsychologie, der Präventionspädagogik und der Jugend- und Sozialarbeit. Yasin Cakir ist Trainer für die politische Bildungsarbeit und zertifizierter Spielpädagoge. Derzeit arbeitet er als Familien-, Jugend- und Präventionsberater im Münsterland.

Let's get Social

Wir würden uns freuen, von Ihnen in unserem sozialen Netzwerk zu hören.